Insel Rügen Ferienwohnungen

Ferientelefon 038303 12650

Unsere Häuser     Angebote & Pauschalen     Unsere Insel     Interessantes     Tipps & Service

Kontakt

Ferienanlagen Rügen
Seepark Sellin
Mönchguter Straße 7
18586 Ostseebad Sellin
Tel. 03 83 03 / 1265 0
Fax 03 83 03 / 1265 13
e-Mail: info@avr.de

 

Warnhinweise wegen Bau der Ostseepipline in der Ostsee


Warnhinweise wegen Bau der Ostseepipline in der Ostsee :: 12.05.2010

Die Behörden informieren umfassend über die Baumaßnahmen der Nordstream-Pipline, die insbesondere Wassersportler, Fischerei und Berufsschifffahrt beeinträchtigt.

In kooperierenden Beratungen mit der Firma Nord Stream haben die Wasserschutzpolizei M-V, die Bundespolizei und der Zoll Zuständigkeiten, Verantwortlichkeiten und geeignete Präventions-, Sicherungs- und Schutzmaßnahmen beraten.

Was ist eigentlich das Besondere?
Im Greifswalder Bodden ist im Rahmen der Bauphase mit einem deutlich erhöhten Aufkommen  von Transport- und  Verlegeschiffen, von unterschiedlichen Baggern und anderen Wasserfahrzeugen  sowie schwimmenden Geräten  mit zum Teil weitreichenden Ankerstahltrossen zu rechnen. 
In Spitzenzeiten werden bis zu 37 Fahrzeuge auf dem Wasser Arbeiten verrichten. Die Einrichtung von Sicherheitszonen/-korridoren ist avisiert. Es kann zu teilweisen Vollsperrungen in ausgewählten Arbeitszonen kommen. Ergänzend zu den für  den unmittelbaren Baufortschritt genutzten Wasserfahrzeugen gelangen noch Verkehrssicherungsfahrzeuge zum Einsatz. 
In diesem Zusammenhang wird das Fahrwasser im Bereich des Boddens zweimal gekreuzt. 
Die Boote der Wasserschutzpolizei, der Bundespolizei und des Zolls werden schwerpunktmäßig Streifentätigkeit gestalten und lagebedingt  im Einsatz sein.


Was wird im Greifswalder Bodden erwartet?
Konsequente Einhaltung der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung; Einhaltung  der internationalen Regeln zur Verhütung von Zusammenstößen auf See (Kollissionsverhütungsregeln – KVR);
gute Seemannschaft ist auch die konsequente Einhaltung allgemeiner seemännischer Sorgfaltspflichten;
bringen Sie Seekarten und Seebücher auf den neuesten Stand, legen Sie diese auch zur Nutzung bereit.

Informieren Sie sich, auf welchen Frequenzen die Verkehrszentralen senden;
hören Sie Wetterberichte; unterrichten Sie Ihre Crew über das beabsichtigte Fahrtgebiet und deren Besonderheiten; machen Sie sich vor Antritt der Fahrt zum Revier allumfassend und mit aktuellen Informationen sachkundig, nutzen Sie dazu das Hafenhandbuch M-V, Revierführer, das elektronische Wasserstraßen-Informationssystem (ELWIS – www.elwis.de) und aktuelle Fahrwasserinformationen über den Schiffsverkehrsdienst.

Beachten Sie die Bekanntmachungen für Seefahrer, insbesondere die (T) 057/2010 des WSA Stralsund aus aktuellem Anlass.

Viele Informationen finden Sie auch in den Aushängen der Marinas, der Sportboothäfen und der Bootsanliegerplätze.
Frischen Sie noch einmal mehr die vorgeschriebenen Ausweich- und Vorfahrtregeln auf. 
Nutzen Sie die besondere Situation und rekapitulieren Sie nochmals alle Sichtzeichen- und Signalgebungen  auf den Seeschifffahrtsstraßen. 
Halten Sie gehörigen Ausguck, seien Sie besonders aufmerksam und rücksichtsvoll.
Fahren Sie immer mit sicherer Geschwindigkeit, halten Sie ausreichend und genügend Abstand.

Häuser-Hitliste

Unsere besten Angebote – mit Blick aufs Meer und den höchsten Bewertungen unserer Gäste!
Welches wird Ihr Favorit?

Unsere Besten - Welches wird Ihr Favorit?

Supersize

Darf’s etwas größer sein? Alle Häuser und Ferienwohnungen mit zwei Schlafzimmern.
Ja, wir brauchen mehr Platz.

Ja, wir brauchen mehr Platz. Zwei Schlafzimmer

Abseits vom Trubel

Entdecken Sie die schönsten Rückzugspunkte für erholsame Tage in der Natur. Ja, wir mögen es ruhig und idyllisch.

Abseits vom Trubel

Jetzt richtig sparen

Sparfüchse aufgepasst! Unsere Pauschal-Angebote schonen die Urlaubskasse.
Günstig? Finden wir gut.

Jetzt richtig sparen